Preisvergleich: Apple iPhone 5 – Kosten über 2 Jahre

Ich überlege gerade mir ein iPhone 5 mit 32 GB Speicher anzuschaffen, da ich nur ein gutes altes iPhone 4 habe. Seit gestern bzw. heute haben die großen Provider wie Telekom, Vodafone & O2 ihre Angebote aktualisiert und da bietet sich auch ein Preisvergleich an.

Kosten über 2 Jahre

Bei der Berechnung der Preise wird davon ausgegangen, dass man einen Vertrag über 24 Monate abschliessen muss:

Posten/AnbieterO2 – Mit HandyO2 – MyHandyVodafoneTelekomBASE*AppleO2 – ohne Handy*
Einmalzahlung29,00 €29,00 €249,00 €449,95 €– €789,00 €– €
Monatlich52,99 €35,00 €59,95 €35,95 €17,50 €– €19,99 €
Anschlusspreis– €– €29,95 €29,95 €24,95 €– €– €
Summe1.300,76 €869,00 €1.717,75 €1.342,70 €444,95 €789,00 €479,76 €

* = kein iPhone 5 dabei

Bei O2 gibt es verschiedene Möglichkeiten, einerseits kann man ein Handy finanzieren, welches keinen SIM-Lock hat andererseits kann man ein Handy direkt mit dem Vertrag bestellen.

Tarife im Preisvergleich

Im derzeigten Tarifdschungel gibt es so allerlei  Optionen und Pakete zu kaufen, für mich sind folgende Dinge wichtig:

  • SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Internet Flatrate (300 MB langen locker, da ich meist immer ein W-LAN zu Verfügung habe)
  • Inklusivminuten in alle dt. Netze

Und daher habe ich bevorzugt auch nach diesen Eigenschaften gesucht und verglichen:

 

O2VodafoneTelekomBASE
TarifBlue SelectSuperFlat Internet PlusComplete Mobil Sselection web
Inklusivminuten0 (100) 0120100
Flatrate in andere Netze1, frei wählbar1, frei wählbarNeinNein
Flatrate ins eigene NetzJaJaNeinJa
Flatrate ins dt. FestnetzNeinJaNeinJa
Kosten pro Minute0,29 €0,29 €0,29 €0,29 €
SMS-FlatJaJa (3000)JaJa
Highspeed-Volumen (UMTS)300 MB500 MB300 MB300 MB

Wie man sehen kann, gibt es derzeit zwischen den Tarifen echt wenig Unterschiede, manche gewähren Inklusivminuten manche nicht, letztendlich entscheidet es der Preis und eben die Netzabdeckung die man an seinen bevorzugten Standorten am meisten hat. Da ich meistens in der Stadt unterwegs bin, sind alle Netze gut ausgebaut und für mich spielt die Netzabdeckung keine Rolle.
Bei den Preisen kommt es auch immer darauf an, wo man den Vertrag abschließt. Manchmal kommen noch zusätzliche Rabatte hinzu, wenn man den Vertrag online macht. Die wohl dezeit günstigste Alternative ist wohl, das iPhone direkt bei Apple zu bestellen und darauf zu verzichten ein iPhone über einen Vertrag mitzubestellen. Die Finanzierung macht nur Sinn wenn man ein knappes Budget hat, ansonsten sehe ich das als Abzocke an, da früher von O2 eine 0% Finanzierung (iPhone4) angeboten wurde und das zu den Preisen von Apple. Bei den Tarifen wurde immer der billigste Vertrag gewählt. Studentenrabatte oder ähnliches wurden nicht mit einbezogen.

LTE – Lohnt es sich?

Über LTE braucht man derzeit noch nicht zu sprechen, eine Buchung ist noch sinnlos und viel zu teuer. Davon abgesehen wird in Deutschland erstmal nur die Telekom in der Lage sein, es anzubieten, E-Plus/BASE wird vielleicht noch folgen. O2 könnte es auch noch sofern es den Ausbau in diesen Frequenzen startet, für Vodafone sieht es aber eher schlecht aus, da die soweit ich informiert bin nicht die 1800 MHz Frequenz benutzen dürfen und somit ausgeschlossen sind.

Hier wären echt mal internationale Standards fällig, es ist echt nicht förderlich was da gemacht wird. Siehe auch der Artikel auf ZDnet: http://www.zdnet.de/88123503/iphone-5-kommt-nicht-mit-allen-lte-netzen-klar/

Fazit

Vermutlich werde ich bei O2 mit meinem Vertrag bleiben und diesen erstmal nicht verlängern. Wenn ich mir das iPhone kaufen werden, dann derzeit direkt bei Apple. Eventuell werde ich noch genauer ausrechnen, wie hoch die Mehrkosten bei einem Tarif mit iPhone sind und ob es sich da eventuell lohnt, aber ich glaube in dem Fall hat echt Apple das billigste Angebot.

Alle Angaben ohne Gewähr. Stand: 14.09.2012